Maskenpflicht und 50-Personen-Regel

Gottesdienste an Allerheiligen finden nicht statt.

Der Bundesrat hat am 28. Oktober weitere schweizweite Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus ergriffen.

Die 50-Personen-Regel gilt auch für die Gottesdienste. Aus diesen Gründen müssen wir leider die Eucharistiefer in Richenthal und die Totengedenkfeier in Langnau an Allerheiligen, 1. November absagen. Die Trauerfamilien der Verstorbenen des letzten Jahres werden persönlich informiert.

Gebetblatt zu Allerheiligen

Der Vorabendgottesdienst am 31.10.2020 um 19 Uhr in Langnau und die Eucharistiefeier an Allerseelen um 9 Uhr in Richenthal finden statt. Bis auf Weiteres dürfen aber nicht mehr als 50 Personen die Gottesdienste mitfeiern.

Bitte bringen Sie in die Gottesdienste eine eigene Maske mit.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis in dieser besonderen Zeit und bleiben Sie gesund.

Massnahmen Bistum Basel



Neuigkeiten

Allerheiligen zu Hause feiern

Gebetblatt zu Allerheiligen

Eine Besinnung, ein Psalm, ein Segen - mit dieser Vorlage können Menschen ihrer Verstorbenen auf einfache und zugleich...

Weiterlesen

Beziehung zu Gott festigen

Bischofsvikar Hanspeter Wasmer spendete am letzten Samstag in der Marienkirche Langnau acht Kindern aus Richenthal und 19 Kindern aus Langnau das...

Weiterlesen

Willkommen auf der Pfarreihomepage von Langnau und Richenthal

Wir begrüssen Sie herzlichst auf unserer Homepage.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen die Pfarrei Langnau-Richenthal mit ihren beiden Kirchen, der Maria Himmelfahrt in Langnau und der St. Cäcilia in Richenthal sowie unseren Kapellen Gut-Hirt und Antonius in Richenthal und Maria zum Schnee in Langnau vorstellen und Sie über das Geschehen in der Pfarrei informieren, insbesondere über

 

Und nun viel Spass beim Lesen.


Veranstaltungen & Gottesdienste