Neuigkeiten

Mnistrantenaufnahme - Zäme ha zäme stoh öb gross oder chli

«Im wisse Gwändli semmer bekannt, ir Chele mache mer allerhand, Kerze träge, Wyrouch schwänke, Glogge lüte, im Pfarrer sini Zeiche lüte». Mit diesem Minisong stimmten die Ministrantinnen und Ministranten aus Langnau und Richenthal, begleitet von Organist Franz Burkart, den Gottesdienst am Sonntag, 14. November in Langnau ein.

Nach der Begrüssung durch Gemeindeleiterin Edith Pfister spielten die Minis in vier verschiedenen Pantomime-Szenen, wie sie als Lichtträgerinnen und Lichtträger nicht nur im Gottesdienst, sondern auch im Alltag eine wichtige Rolle haben.

Gleich acht neue Ministrantinnen und Ministranten wurden in die Minischar aufgenommen. Mia Morgenthaler, Anna Kneubühler, Anina Rasmussen, Gian Achermann, Andreas Keller und Jonas Hunkeler aus Richenthal und Anja Wüest und Luisa Arnold aus Langnau. Zur Oberministrantin wurde Maelle Küng befördert.

Beim anschliessenden Beisammensein im Pfarreisaal wurden die Minis für ihre Einsätze mit verschiedenen Geschenken belohnt. Verabschiedet wurden Liam Küng, Livia Hess und Loreen Hess.

Esther Hirsiger

zu den älteren Beiträge

Zurück